Suchen

Woran man merkt, dass man einen Foodblog schreibt? Ganz klar: an den Suchbegriffen.

Ganz klar: der Küchenteufel liegt in den Suchbegriffen ganz weit oben. Das ist fein, besagt es doch, dass die Leser nicht zufällig ankommen. Anders bei den ganzen saisonalen Begriffen zu Erdbeeren und Spargel, gern auch in Kombination. Erdbeer-Spargel-Salat (mit Wortvariationen) wurde am zweihäufigsten als Sprungbrett auf den Blog verwendet.

Dicht gefolgt von Vuvuzelas (mal was nicht kulinarisches, aber dafür saisonales), Weinschlauch und Alexander Herrmann. Dieser scheint mit seiner Brühwerbung doch die Gemüter zu erhitzen. Leider weiß keiner so richtig, wofür er jetzt Werbung macht. Denn die Kombinationen des Namens mit beiden großen Tütensuppenherstellern stehen gleich hoch im Kurs.

Direkt danach kommt aber dann das nette Thema Ankotzen, das von einigen Menschen auch suchmaschinenwertig zu sein scheint.

Abgeschlagen folgen dann Zigarren Parfait (igitt), call center geschichten und tasmanischem pfeffer. Bevorzugt von johanlafer.

Was mich sehr verwundert, ist die immer noch anhaltende Suche nach ami, frau ami und wo schreibt ami jetzt. Aber da kann ich auch niemandem weiterhelfen.

Aber schön, dass Ihr hier seid. Egal warum.

Advertisements

14 Gedanken zu “Suchen

  1. Der Herr Herrmann wird bei mir immer mit Fruchteis, Quarkeis o.ä. gesucht. (Sein Gesicht war mir zwar bekannt, der Name jedoch erst durch die vielen Suchanfragen bzw. einen Kommentar im Blog.) Ich habs allerdings auch vermieden die großen Suppenhersteller mit Namen zu nennen. Nett finde ich auch die saisonalen Fluktuationen. Zur Plätzchenzeit wird wieder alles heißlaufen bei den Wespennestern.

    Ich solle auch mal gezielt sammeln. Ganz großes Tennis aus dem Handgelenk sind „rababakuchen“, „scheiß rhabarber rezept“, „fetziger zitronenkuchen“, „hacker evi“ (das bin ganz bestimmt nicht ich) oder ganz praktische Fragestellungen wie „wie erzeuge ich aus einem apfel und einer zitrone licht“.

    Gefällt mir

  2. Hihi, jaaa… die Suchbegriffe. :D

    In meiner Wurstologie kommt eigentlich nichts Überraschendes, aber in meinem Artblog (siehe Link) kommen echte „Hauer“ unter anderem kommen immer wieder “ Kartoffel IQ“ und „Intelligenz Kartoffel“ vor… abgesehen, dass ich dort nur sehr wenig über kochen schreibe, Kartoffeln hatte ich anfangs nur einmal erwähnt. *??*
    Dann schrieb ich allerdings über die überrraschenden Dauerbrenner bei den Suchbegriffen… und nun bekomm ich immer wieder Kartoffelintelligenzsucher.

    Es ist echt immer wieder überraschend, wenn man auch Suchbegriffe bekommt, die man nie erwähnt hat….
    Hast du mal etwas über Kartoffeln und Intelligenz efahren?? *kopfkratz*
    Grüße, Monika

    Gefällt mir

  3. @Evi Herr Herrmann ist uns ja mal beim „Gourmetgipfel“ von Bitb.urger erschienen und hat dort eben eine lustige Begebenheit in Sachen Kochtütenhersteller gehabt. Darüber haben wir mal berichtet. Es verwundert also nicht, dass er in diesem Zusammenhang gesucht und gefunden wird. Was mir allerdings schleierhaft ist, ist die Kombination mit Quarkeis… Ja, anhand der Suchbegriffe kann man ganz genau die Jahreszeit, den Monat, den bevorstehenden Großanlass herauslesen. Plätzchenrezepte sind ab Ende Oktober ganz weit oben. Im September/Oktober kommt alles mit Kürbis und im Sommer kommen die Salatrezepte :D Rababakuchen hingeben finde ich schon sehr schmerzhaft. Der „fetzige“ Kuchen scheint von einem Relikt der 80er gesucht zu werden. So ein „hektisch übern Ecktisch“-Koch :D

    @Monika Viel schlimmer finde ich, dass es Menschen gibt, die nach intelligenten Kartoffeln suchen. Das ist etwas, was mich zutiefst beunruhigt…

    Gefällt mir

  4. Wie, Du kennst das nicht? Diese dämlichen Sprüche aus den 80ern?

    „Petting statt Pershing“ oder „Lieber locker vom Hocker, als hektisch übern Ecktisch“ oder „In diesem Klo, da wohnt ein Geist, der jedem der hier scheißt, von unten in den Popo beißt“. Auch schön: Ich geh kaputt, gehste mit?

    Autsch, mir fallen da hunderte ein. Ach, was: Tausende!

    (Google mal Spontisprüche!)

    Gefällt mir

  5. Ja, die intelligenten Kartoffeln bringen mich auch arg zum Grübeln.

    Vor mindestens 2 Jahren zeichnete ich drei Bilder zu „Der Dickste Bauer hat die dümmsten Kartoffeln“ und postete meine Bilder.

    Seitdem bekomme ich über die Jahre monatlich mindestens ein halbes Dutzend oder noch mehr Kartoffel-Intelligenz-IQ-Sucher… (du jetzt vielleicht nach diesen Kommentaren auch?? ;-) )

    Ich hatte auch schon einen Artikel dann geschrieben und über dicke Kartoffeln und die Intelligenz der Erzeuger philosophiert… *gg* danach kamen natürlich noch mehr, aber nicht eineinziger gab meier flehentlichen Bitte nach Erklärung, was an Kartoffeln und Intelligenz so suchenswert ist, nach… :-(( und meine Kartoffeln zuhause halten natürlich dicht.

    Du hast auch keine Ahnung, ob man manchmal vielleicht einen höheren IQ uaf dem Teller hat, als davor?? *grusel*

    Gefällt mir

    1. Scheinbar zweites ;) Wer sich schon mal zu Wort gemeldet hat, wird ohne Prüfung direkt veröffentlicht. Ersrkommentierer und Leute von der „Schwarzen Liste“ kommen immer erst in die Kommentarmoderation. So schützen wir uns vor diesen Kommentierern, die hier gern mal ihren Frust und ihre persönlichen Hasstiraden loswerden möchten.

      Gefällt mir

  6. Was meinst Du, mit welchen Begriffen die Leute bei mir landen, seitdem ich einen Post vom Ochsenschwanz hatte? Das treibt mir die Schamesröte ins Gesicht!

    Ansonsten ist es zur Zeit am häufigsten die „kalte Gurkensuppe“, sonst immer und immer wieder Siebeck.
    Und ich bin mir sicher, es gibt Kartoffeln, die sind intelligenter als so mancher Mensch. Aber das nur am Rande…
    ;)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s