Neue Mitbewohner

Passend zur dritten Woche „Wir trinken nur am Wochenende Alkohol“ sind unsere neuen Mitbewohner eingezogen zur Erweiterung unserer Hausbar. Für beide Fraktionen, die Rum und die Whiskyseite, wurde hier Nachschub geordert, der dann am Wochenende mal verköstigt wird.

Für mich ein neuer Glenmorangie. „Extremly rare“ steht drauf, er schmeckt hoffentlich einfach gut. Seine Aromen sollen in Richtung Sherry, Walnuss und Eiche gehen. Klingt ja schon mal sehr gut. Der Geschmack sherry-süß, nussig und mit vielen Gewürzen. Himmel, das klingt wie eine Offenbarung ;) Ein langer Abgang soll folgen, wenig Rauch, wenig Torf.

Für den Wortteufelmann, der ja bekanntlich überhaupt nichts hochprozentiges trinkt, eben außer ab und zu zur Zigarre einen Rum, gibt es auch hier was Neues in der Pipeline:

Ein venezuelanischer Rum, der auf diversen Festivals ausgezeichnet wurde. Zuletzt wohl in San Francisco auf der World Spirits Competition 2007 als weltbester Rum. Nun denn. Ob das so ist, ist ja meist eh Geschmacksache und eine Frage der Vorliebe. Er soll sehr fein und elegant sein, mild und facettenreich. Auch hier wird die Verköstigung zeigen, ob er auch bei uns so kommt ;)

Advertisements

2 Gedanken zu “Neue Mitbewohner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s