Kerbe

Die Ringe vom Juwelier sind zurück. Er bekam eine Kerbe in seinen fürs erste Jahr, ich einen neuen Stein.

(Sein Ring verliert an Wert, der meinige gewinnt jährlich dazu. Ausgleichende Gerechtigkeit dafür, dass Männer im Altern immer attraktiver werden – und ich als Frau wohl … Nunja. Lassen wir das.)

Endlich nicht mehr nackisch am Ringfinger.

An dieser Stelle nochmal ein liebes Dankeschön an alle, die uns vor einem Jahr einen wunderbaren Abend schenkten. Und hier nochmal die harten Fakten von damals:

Als wir die Gäste dort versammelt sahen, wussten wir, dass es ein schöner Abend wird. Denn dort saßen die tollsten Menschen zusammen in einem Raum.

79 Gäste aus 24 Städten, von Norden (Hamburg) bis Süden (Neu-Ulm).

Es trafen Schwaben auf Ostwestfalen, Hanseaten auf Saarländer, Bayern auf Hessen. Und sie verstanden sich. Auch sprachlich.

25 Flaschen Wein, 48 Liter Bier (Pils, Kellertrübes, Weizen), 6 Flaschen Prosecco, 5 Liter Apfelwein, 44 Liter Wasser, 18 Jägermeister, 6 Johnnie Walker, 9 Ramazotti, 15 Grappa, 5 Obstler, 10 Mirabelle, 1 Amaretto, 1 Averna, 2 Calvados, 1 Aquavit, 57 Tassen Kaffee (Cappuccino, Latte Macchiato, Kaffee, Espresso), 5 heiße Schokolade, 14 Liter Softgetränke, 6 Liter Colabier.

Längste Anreise: 495 Kilometer.

2 Gäste entdeckten zusammen 3 Rechtschreibfehler in der Speise- und Getränkekarte, wovon sich ein Fehler als neue Rechtschreibung entpuppte.

Der erste Gast kam um 18.40 Uhr, die letzten gingen (mit uns) um 4 Uhr.

Das Brautpaar war um 5.30 Uhr im Bett ;) und schlief das erste Mal um 16 Uhr am Folgetag.

Schön war es. Sehr schön.

Und die Bilder, die wir von diesem Abend in unserem Herzen mit uns tragen, werden uns unser Leben lang begleiten.

Advertisements

7 Gedanken zu “Kerbe

  1. Wow, ja echt schon ein Jahr her. Und ich fühle mich noch immer sehr geehrt, an diesem wunderbaren Ereignis teilgenommen haben zu dürfen. Es war echt schön. Und nur so wenig Jägis sind getrunken worden?? ;-)

    Gefällt mir

  2. Glückwunsch zum Ersten Jahr. Und Glückwunsch zu Blog mit den vielen leckeren Rezepten, die ich alle gerne lese und viele koche.

    Bei der Getränkeabrechnung allerdings musste ich tüchtig lachen.

    Die Jägermeister & Co. sind einzelne Schnäpse, nicht Flaschen, oder?

    Das gibt, die wesentlichen Posten mal überschlagen und in durchschnittliche Personenäquivalente umgesetzt:
    ein Glas Wein/Person
    eine gute Halbe Bier/Person
    ein halbes Glas Prosecco/Person
    ein guter halber Liter Wasser/Person
    weniger als ein Schluck/Person

    auf einem Dorf im Norden ist das deutlich anders ;-)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s