Kaffeerösterrezeptetipp

Und dann war da noch der Blog des Kaffeerösters mit Schmuck- und Modeangebot, der ein Rezept mit Kaffee als Zutat gepostet hat.

Und was sollen wir sagen? Der Gatte hat es gestern ausprobiert und wir sind sehr begeistert.

Die Honigmöhrchen waren ein Traum. Das Mandelrisotto gab die nächste Komponente. Die in Kaffee und Gewürzen eingelegte Pute war dann die Krönung.

Die Färbung außen sah schon irre aus. Aber der Geschmack toppte alles! Superzartes Geflügel mit einem deutlichen Kaffeearoma. Klingt komisch, ist es aber nicht. Sondern lecker.

Zum Nachtisch dann einen salzigen Schokoladenkuchen mit Miniananas eingelegt in Rum. Und Brombeeren aus dem Garten. Die werden nämlich irgendwie nicht weniger…

Hier das Rezept vom Tchibo-Blog:

Macchiato Hähnchen mit Honig-Wurzeln an Mandelrisotto, Jus und Kaffeeöl

Macchiato Hähnchen

Zutaten:

  • 4 Hähnchenbrüste oder Maishähnchen

Zutaten Marinade:

  • 2 Tassen Filter Kaffee
  • 6 Espresso
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Stck Sternanis
  • Etwas Cardamon
  • Prise Zucker, Salz und Pfeffer
  • 1 Zweig Rosmarin und Thymian
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Hähnchenbrüste gut abtupfen, mit den Zutaten vermengen und 24 Stunden abgedeckt kalt stellen
  • Hähnchenbrüste scharf in einer Pfanne anbraten und im Ofen bei 140 Grad fertig garen, ca. 17 Minuten

Honig-Wurzeln

Zutaten:

  • 4 mittelgroße Wurzeln
  • 4 Esslöffel Honig
  • 50 g Butter
  • Etwas Mondamin oder Kartoffelstärke
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  • Karotten waschen, schälen und der Länge nach vierteln, so dass man vier lange Stifte hat ( Scheiben gehen auch, sehen nur nicht so toll aus)
  • Honig in einem kleinen Topf etwas einkochen.
  • Butter, Salz, Pfeffer hinzugeben
  • Mit Mondamin etwas abbinden
  • Karotten nun in wenig Salzwasser abgedeckt sanft dünsten
  • Wasser abgießen und die Karotten in einer Pfanne mit dem Honig glasieren

Mandelrisotto

Zutaten:

  • 200 g Risotto Reis Alborio oder Vialone
  • 50 g gehobelt und geröstete Mandeln
  • Ein kleines Stück Parmesan
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Glas Weißwein
  • Salz, Pfeffer, Cayenne
  • 500 ml Geflügelbrühe

Zubereitung:

  • Zwiebeln, Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden
  • Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen ohne Farbe
  • Reis hinzugeben und mit schwitzen
  • Mit Weißwein ablöschen und verkochen
  • Mit der Brühe etwas angießen und immer nach und nach auffüllen bis der Reis die gewünschte Konsistenz und Cremigkeit hat.
  • Gehobelten Parmesan, Mandeln und Gewürze hinzugeben und untermischen

Kaffeeöl

Zutaten:

  • Gutes Olivenöl
  • 10 Stck Espresso Bohnen

Zubereitung:

  • Bohnen in einer Pfanne leicht rösten und abkühlen lassen
  • Kaffeebohnen mörsern und klein hacken
  • Etwas Olivenöl erhitzen, Bohnen hinzu geben und 24 Stunden ziehen lassen
Advertisements

8 Gedanken zu “Kaffeerösterrezeptetipp

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s