Rhabarberknospe

Hat einer von Euch Erfahrungen mit Rhabarberknospen? Sind die essbar, genießbar?

Advertisements

7 Gedanken zu “Rhabarberknospe

  1. Im Prinzip ist ja alles essbar, wenigstens einmal.
    Rhabarberknospen muss man eh abschneiden, damit er nicht blüht und weiter geerntet werden kann. Die Knospen kann man wie Brokkoli zubereiten. En Gude …

    Gefällt mir

    1. Also, ich weiß, dass man die generell essen kann. Und sie müssen ja auch ab, wenn man guten Ertrag haben möchte. Obwohlmich finde, dass das eine ganz wunderbare Blüte ist!

      Na, mal sehen, ob ich die einfach mal ins Wasser werfe ;)

      Gefällt mir

  2. Genau: schmeiß sie ins Wasser, lass sie ein bisschen ziehen und schrecke sie eiskalt ab. Dann verquirlst du ein Ei mit Parmesan und etwas Pfeffer, wälzt die Knospe darin und bäckst sie in Öl aus. Der Geschmack ist säuerlich-fad, nichts umwerfendes. Da sind mir die Stängel lieber. Z.B. als Rhabarber-Quitten-Sorbet mit Erdbeeren…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s