Bilder, Bilder, Bilder

Wir kochen, schreiben aber seltener. Das ändert jedoch nichts an der Leidenschaft, frische und regionale Produkte zu kaufen, saisonal zu kochen und zu genießen. Oder einfach nur lecker.

Hier mal ein paar der letzten Gerichte, die ich einfach nicht verbloggt habe und teilweise nicht mal mehr weiß, welche Rezepte dahinter steckten :D

Advertisements

8 Gedanken zu “Bilder, Bilder, Bilder

  1. Ach schade, aber die Bilder allein sind ja auch schon mundwässernd. Verrätst du mir deine Kamera und Objektiv? Ich krieg es einfach mit meiner EOS 550 nicht gebacken, gescheite Fotos zu schießen, die man herzeigen könnte.

    Gefällt mir

  2. Tja, wenn es mit der EOS 550 nicht klappt, wie dann mit der 400? ;)

    Also, ich hab die EOS 400D mit dem Standardobjektiv 18-55 von Canon oder manchmal auch mit einem Sigma Macro 50 mm.

    Wobei da oben tatsächlich auch ein Bild von der Canon IXUS dabei ist, meiner „unterwegs in der Tasche“-Minicam.

    Gefällt mir

    1. Alles schon ausprobiert. Meist mit Blendenautomatik, also geringe Blendenwerte wg geringerer Tiefenschärfe, manueller Focus. Aber bis ich damit fertig bin, ist die Soße schon verlaufen. Werde mir mal das EF 50mm 1:1,4 Objektiv zulegen. Die Sigma 18-200 Gurke bringt es anscheinend nicht.

      Gefällt mir

  3. Man könnte ja mal einen wettbewerb veranstalten, Du postest die Bilder und in den Kommentaren kann man ein passendes Rezept hinterlassen. Wer am nächsten dran ist, gewinnt ein virtuelles abendessen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s