Grippewelle

„Bringen sie Wartezeit mit. Wir haben eine Grippewelle. Die Patienten sitzen uns die ganze Treppe runter.“

Das also zu meinem Versuch, nochmal die Ärztin aufzusuchen. Nach 11 Tagen völliger Erschöpfung, Schlappheit, Kreislaufproblemen, Kältezittern, Schweißausbrüchen, Kopfdruck, Ohrenschmerzen, wirkungsloser Antibiose, Bindehautentzündung möchte ich einfach auf Nummer sicher gehen, dass sich bei mir keine Entzündung im Kopf festgesetzt hat, wie es sich eigentlich anfühlt.

Dann also heute Nachmittag zur Ärztin. Irgendwie.

Wenigstens weiß ich: Wir sind viele.

Advertisements

2 Gedanken zu “Grippewelle

    1. Danke Dir :) Eben keine Bakterien :( Sondern Viren. Das macht den Schlonz so doof. Und ich habe tatsächlich so gut wie keine Erkältungssymptome: kein Husten, kein Schnupfen.

      Die Beziehung zu meiner Influenza ist, nun, sagen wir mal: kompliziert.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s