Ein Piep.

Erstmal das Gute: die Proben der Mikrokalzifikation, die am Montag entnommen wurden, waren gutartig. Und während ich mich kringelig freute, sprach die Radiologin leider mit einem „Aber…“ weiter.

Aber bedeutete, dass sie das Ergebnis mit in eine Ärztekonferenz am Donnerstag mitnahm, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Ärzte waren sich einige: es muss noch eine Biopsie gemacht werden. Dieses Mal im MRT.:

  1. Ich habe zwei Mikrokalzifikationen.
    Diese werden nur in der Mammographie angezeigt.
  2. Ich habe eine Kontrastmittelanreicherung.
    Diese ist natürlich nur im MRT zu sehen.
    Die Anreicherung ist ein Hinweis auf eine Veränderung in der Brust.
  3. Die Biopsie war mammographiegestützt, also man konnte damit nur die Mikrokalzifikationen ansteuern.
  4. Wäre die Kalzifikation bösartig gewesen, hätte man die Anreicherung ignoriert, weil man ja eh die Brust ausgeräumt hätte. Man wäre dann davon ausgegangen, dass die Kalzifikation die Anreicherung erklärt.
  5. Nach dem gutartigen Befund, müssen die Ärzte nun abklären, ob die Veränderung des Gewebes, die die Kontrastmittelanreicherung verursacht, auch gutartig ist oder vielleicht doch bösartig.
  6. Die neue Biopsie wird nun MRT-gestützt gemacht mit Gabe von Kontrastmitteln, um den Bereich genau lokalisieren und ansteuern zu können.
  7. Der Bereich ist 2,6 cm groß.

Noch eine Woche Kopfkino (die Brust muss erstmal abheilen von der ersten Biopsie), noch eine Woche Angst vor einer neuen Biopsie, noch eine Woche Angst vor dem Ergebnis.

Die Biopsie wird händisch durchgeführt, nicht computergesteuert. Die Ärztin wird mir im MRT Gewebeproben entnehmen.

Eigentlich haben wir Urlaub. Eigentlich hatte ich mich auf eineinhalb Wochen Entspannung von dem ganzen Stress gefreut. Auf Badeseen und Wanderungen, auf Sonnenbaden und Büchertürme.

Jetzt werde ich nach der ganzen Sache – hoffentlich mit Entwarnung – zurück an den Schreibtisch gehen und mich fragen, wann ich mir nochmal freinehmen kann.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Ein Piep.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s